Wahrnehmung: Mehrdeutigkeit

Necker-Würfel: Eine berühmte Figur, die 1832 von dem Schweizer Naturforscher Louis Albert Necker veröffentlicht wurde.

Das Bild im Auge besitzt immer nur zwei Dimensionen. In bestimmten Situationen ermöglicht es mehrdeutige 3D-Interpretationen.

Bei längerer Betrachtung des Würfels kann sowohl die mit A oder B bezeichnete Fläche in den Vordergrund bzw. Hintergrund rücken.

Im unteren Bild kann das Gesicht einer alten oder jungen Dame erscheinen.

Visuelle Wahrnehmung, Würfel



Visuelle Wahrnehmung