Struktur: Der Einstieg

Amuse-Bouche

Das Amuse-Bouche ist eine einzelne, mundgerechte Vorspeise. Der Küchenchef bzw. die Küchenchefin offeriert diese von sich aus. Sie soll die Geschmacksknospen anregen und den Gästen einen Vorgeschmack geben. Sie erlaubt einen spielerischen Einblick in die Art der Küche.


Präsentation strukturieren, Einstieg

Der Einstieg

Der Einstieg verdient unsere besondere Beachtung. Es gilt als erwiesen, dass die Wahrnehmung des ersten Eindrucks prägend auf das Publikum einwirkt. Wird eine Person oder eine Sache als positiv empfunden, bleibt es langfristig bei dieser Einstufung. Im umgekehrten, negativen Sinne bleibt auch dieser Eindruck erhalten. Wir stellen fest, dass der erste Eindruck bei den Empfängern «einfriert». Auch bei Präsentationen kommt es unmittelbar nach Beginn zu Beurteilungen und Einordnungen.

Der Aufhänger (Hook)

Die Lancierung eines Themas wird über einen stimmigen Aufhänger vermittelt. Er weckt das Interesse und bündelt die Aufmerksamkeit des Publikums. Ein guter «Aufhänger» ist zwingend notwendig.


Hier ein paar Möglichkeiten und Leitlinien:

1. Aufmerksamkeit erzeugen

  • Behauptung aufsetzen
  • Versprechen formulieren
  • Provokation in den Raum stellen
  • Frage (Antwort muss unmittelbar folgen)
  • Anekdote, Gedicht, Redewendung zitieren
  • Cartoon, Bild einblenden
  • Verbale oder nonverbale Geste
  • Humorvolle oder ernsthafte Aussage


2. Taktische Überlegungen

  • Ziel wird genannt
  • Noch keine Ausführungen zum Thema
  • Aufmerksamkeit wird erzeugt, sie richtet sich auf das Ziel
  • Eine spezifische Erwartungshaltung wird geweckt