Visuelle Kompetenz und Präsentationsaufbau

Wie werden Präsentationen visuell aufgebaut? Wir stellen Lösungsansätze für die ganzheitliche Entwicklung von professionellen Präsentationen vor.

Theorie, Techniken und Fallbeispiele

Jede Präsentation hat ihre eigene Aufgabenstellung. Deshalb braucht es situative Lösungen. Die halbtägige Veranstaltung «Visuelle Unterstützung von Präsentationsinhalten mit  Powerpoint» umfasst Theorie, Techniken und Fallbeispiele.

Wir vermitteln wertvolles Fachwissen über die visuelle Wahrnehmung, das Storytelling und den strukturellen Aufbau einer einprägsamen Präsentation. Diese Kenntnisse unterstützen den kreativen Prozess.

Die Kursteilnehmer erlernen verschiedene Lösungsvarianten, um Ideen zu visualisieren und zu realisieren. Gestaltung, Umsetzung und Produktion vereinfachen sich und die Präsentation gewinnt an Wirkung.


Modul 1: Visualisierung
Dauer: 40 Minuten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, wie visuelle Wahrnehmung funktioniert.
  • Was kann man mit grafischen Elementen erreichen?
  • Nach welchen Kriterien lässt sich eine Fotografie beurteilen und ihr zweckmässiger Einsatz planen?
  • Welche Möglichkeiten bieten einfache typografische Gestaltungen, um Schwerpunkte zu setzen?
  • Worauf muss man bei Infografiken achten?

Modul 2: Storytelling
Dauer: 40 Minuten

Was beim Publikum Aufmerksamkeit weckt und bleibende Eindrücke hinterlässt, ist erlernbar.

Wir zeigen auf, wie sich aus Erkenntnissen der Neurowissenschaft die Regeln einer guten Geschichte ableiten lassen.

Beispiele aus der Praxis verdeutlichen, wie man Abstraktes und schwer Verständliches in eine emotionale Geschichte verpackt 


Modul 3: Strukturierung
Dauer: 40 Minuten

Wie wird eine Präsentation zielgruppenorientiert aufgebaut? Anhand von Fallbeispielen lernen die Teilnehmer das Vorgehen bei verschiedenen Präsentationsformen (Verkauf, Messe, GV, Schulung etc.).

Wir erläutern, wie man die Präsentationselemente strukturiert, um Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Gemeinsam wird erörtert, wie man «Killersituationen» erkennt und klärt.



Ċ
Beat Hosbach,
04.09.2014, 01:38